Torkamera für Kapitalbindung – Liquiditätsreserven erkennen und Kapitalbindung senken

MundA_500x139.jpg

Mikrochip im Ball oder Torkamera - nach wiederholten Fehlentscheidungen bei der Fußball-WM wird nun erneut über technische Möglichkeiten diskutiert, Schiedsrichterurteile zu erleichtern. Durch den Videobeweis könnten in Zukunft Abseitsstellungen oder Tätlichkeiten einfach und schnell aufgeklärt werden. Mit Hilfe dieser neuen Perspektiven hätten falsche Entscheidungen, ganz nach dem Motto „der Bessere gewinnt“, endgültig ausgedient.
Ähnlich verhält es sich mit der Kapitalbindung in Unternehmen. Die intelligente Steuerung und Überwachung des Umlaufvermögens gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dennoch werden Potentiale, die mit einer zielgerichteten Optimierung der Kapitalbindung in Beständen, Forderungen und Verbindlichkeiten verbunden sind, in der Praxis häufig außer Acht gelassen oder nicht systematisch genug betrachtet.

Liquidität heben – durch Orientierung am Besten

Viele Unternehmen binden deutlich mehr liquide Mittel im Working Capital als erforderlich. Die 1000 führenden Firmen Europas könnten mehr als 500 Milliarden Euro an Liquidität heben, wenn sie sich an den Besten in der Branche orientieren würden. Mit einem neuen Kapitalbindungs-Schnelltest können Unternehmen jetzt unter http://www.dgm-online.de/schnelltest-kapitalbindung/ ihre Konkurrenzfähigkeit unverbindlich prüfen und Potentiale rasch identifizieren. Nach Eingabe weniger Daten ermittelt der Rechner wo Unternehmen im Vergleich zum „Klassenbesten“ der Branche und zum Branchenmedian stehen. Durch den Benchmark gewinnen Unternehmen eine erste klare Einschätzung ihrer Situation. Um die Kapitalbindung dauerhaft zu senken muss eine nachhaltige Veränderung der Prozesse erfolgen. Entscheidend ist dabei die Sensibilisierung und Aktivierung der Mitarbeiter, um eine sofortige Umsetzung der definierten Verbesserungsmaßnahmen ins Tagesgeschäft zu gewährleisten. Die Sicherung der Nachhaltigkeit wird durch Etablierung einer Regelkommunikation mit monatlichen Reviews sowie durch den Aufbau eines stringenten Reporting-Prozesses erreicht.

Den ersten Schritt zum Heben von Verbesserungspotentialen können Unternehmen mit dem Kapitalbindungstest jetzt einfach und kostenlos gehen.

Artikel weiterempfehlen»

Kommentare

Kommentar schreiben